Motoröl 5W-30

Seite 1 von 3
Artikel 1 - 15 von 39

Motoröl 5W-30 bei oelbaron24.de kaufen

Warum Motoröl 5W-30?

Motoröl mit der Viskosität 5W-30 ist wohl das gängigste und bekannteste Motorenöl. Aber warum ist das eigentlich so und für welche Fahrzeuge ist das Motoröl 5W-30 geeignet? Simpel gesagt liegt das hauptsächlich an der Viskosität. Motoröl 5W-30 deckt einen sehr weiten Temperaturbereich ab und ist daher für die meisten Gegebenheiten geeignet. Im Winter lässt sich der Motor auch bei -30°C noch starten, es haftet wiederum aber auch bei hohen Temperaturen und/oder bei starker Belastung noch sehr gut. Generell lässt sich daher aber nicht sagen, dass das 5W-30 Öl wirklich für jedes Fahrzeug geeignet ist. So muss das Motoröl 5W-30 grundsätzlich erst einmal die Freigaben des Herstellers erfüllen. Freigaben, welche man immer wieder liest sind zum Beispiel VW507.00, MB229.1 oder auch VW502.00. Diese Buchstaben und Zahlenfolge ist dem jeweiligen Fahrzeugmodell zugeordnet und schließt Verwechslungen aus. Überprüfen Sie die Angaben unbedingt in Ihrem Fahrzeughandbuch, dort steht genau welche Viskosität Ihr Motoröl haben muss.

Motoröl 5W-30 Longlife

Beinahe alle Longlife Produkte sind auch 5W-30 Öle. Viele Hersteller schreiben dieses Öl mittlerweile sogar in der Betriebsanleitung vor, bei VW zum Beispiel gibt es nur das 5W-30 Motoröl als Longlife. Wer also bei VW das lange Ölwechselintervall nutzen möchte muss zwangsläufig auf ein 5W-30 Öl zurückgreifen. Ausnahmen kann es bei zum Teil bei einigen Fahrzeugen ca. ab Baujahr 2018 geben, genaueres in der Betriebsanleitung. Ein Motoröl 5W-30 Longlife zu fahren hat mehrere Vorteile. Wie der Name des Produktes schon schließen lässt, ist dieses langlebiger, man kann es also länger fahren, ohne einen Ölwechsel durchführen zu müssen. Längerfristig betrachtet spart man sich dadurch Geld, obwohl das Longlife Öl grundsätzlich erst einmal etwas teurer ist. Vor allem für Langstreckenfahrer ist diese Art von Motoröl lohnenswert. Wer weniger fährt sollte dann eher kein Longlife Öl verwenden, das dieses natürlich auch altert, wenn zu wenig gefahren wird. Weiterhin ist auch der etwas geringere Spritverbrauch zu nennen, dieser resultiert daraus, dass dieses Öl dünner ist und dadurch leichter durch den Motor fließt. Das ist vor allem im Winter ein Vorteil, wenn der Motor mehr Zeit benötigt, um warm zu werden.

Welches Öl ist besser, Motoröl5W-30 oder Motoröl 5W-40?

Wie bereits an der zweiten Zahl erkennbar, hat das Motoröl 5W-40 ein größere Hochtemperatur-Viskositätszahl. Das bedeutet, dass das Öl generell dickflüssiger und dadurch stabiler ist, was zu einem geringeren Verschleiß am Motor führt. Außerdem hat das 5W-40 Öl eine höhere Betriebssicherheit, bedeutet, dass das Produkt langsamer altert. Das dünnflüssigere Motoröl 5W-30 fließt dementsprechend leichter durch den Motor, was wiederum den Kraftstoffverbrauch im Motor reduziert. Wird Ihr Fahrzeug viel genutzt und größeren Belastungen wie hoher Geschwindigkeit oder auch Stau ausgesetzt empfehlen wir Ihnen auf ein 5W-40 Produkt zurückzugreifen. Dieses Öl ist qualitativ hochwertiger. Fahren Sie wenig und/oder haben ein Auto mit einem generell sehr niedrigen Öl Verbrauch reicht in der Regel auch ein 5W-30 Öl.

Fazit - So kaufen Sie das richtige Motoröl

In erster Line ist es wichtig, dass das gewählte Produkt die Herstellerfreigaben erfüllt. Ob Sie dann lieber auf ein teureres, aber in der Regel hochwertigeres Longlife Produkt zurückgreifen, oder doch beim, verhältnismäßig günstigen Produkten bleiben ist schlussendlich Ihre Entscheidung. Äquivalent verhält sich das ebenfalls im Hinblick auf die Wahl zwischen 5W-30 und 5W-40 Öl. Wir von oelbaron24 bieten Ihnen, passend für jedes Fahrzeug das richtige Motoröl in verschiedenen Gebinde Größen. Sie haben noch Fragen? Sie sind unsicher, welches Motoröl Sie kaufen sollten? Unser technischer Support hilft Ihnen gerne weiter! Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch unter 09608 /923902 oder auch per Mail an info@oelbaron24.de.